Niederlage gegen starke Hunters Fusion

5 Saisonspiel 2017 / 2018

Hunters Fusion vs. Full Flash Rangers 7:1 (1:0 / 3:1 / 3: 0)

Samstag, 30.12.2017 12.00 Uhr Sursee 

Aufstellung Full Flash Rangers:
Torhüter: Keller / Zobrist
Verteidigung: Simmen, Mergola, Keller P.
Sturm:  Marti, Cavegn, Baumann, Ulrich, Furrer F., Stieger, Wernli, Gehrig, Furrer P. 

Torschützen Full Flash Rangers:
14:21 Marti (Furrer P.) 2:1

Strafen:
3x 2 Minuten Hunters Fusion
5x 2 Minuten Full Flash Rangers (Keller P., Ulrich, Stieger, Cavegn, Furrer F.31)

Matchbericht:
(Bericht: Tobsi)
Am Samstagmorgen durften wir nach Sursee fahren und unser fünftes Saisonspiel bestreiten. Die Spiele gegen die HC Hunters Fusion waren immer hartnäckig, aus diesem Grunde wollten wir dieses Spiel gewinnen, um ein Zeichen zu setzen.
Um 10.15 Uhr wurde der Puck eingeworfen. Nach ein paar Minuten zeigte sich schnell, dass es ein schwieriges Spiel wird. Wir waren mit unserer Abwehr sehr beschäftigt und konnten gut gegen die Offensive standhalten. In der 12. Minute musste Andi Keller das erste Mal den Puck aus dem Tor fischen. Die Full Flash Rangers durften mit einen guten Gewissen in die Drittelspause gehen, da die Leistung sehr gut war. Das Spiel war mit diesem Stand (1:0) noch offen. Unser Ziel war es, mehr aus unseren Konter zu erzielen und unsere Abwehr beizubehalten.
Leider wurde Andi Keller in der 25 Minute erneut bezwungen. Doch sechs Minuten später erzielte Sven Marti den Anschlusstreffer. Patrick Furrer leitete dieses Tor mit einem schönen Pass für Sven Marti ein. Wie immer wurde Andi nach 30 Minuten durch Ramon Zobrist ersetzt. Leider wurde Ramon schon in seiner ersten Spielminute bezwungen. Nach diesem Treffen wurde das Spiel immer aggressiver und die Konzentration der Full Flash Rangers brach zusammen. Die Abwehr sowie die Sturmlinien produzierten einen Fehler nach dem Anderen. So konnten die HC Hunter Fusion das Resultat auf 7:1 erhöhen.

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*