Verdienter 1. Saisonsieg gegen die Black Stars

4 Saisonspiel 2017 / 2018

Black Stars Luzern vs. Full Flash Rangers 2:3 n.P.(1:1 / 0:0 / 1: 1)

Sonntag, 10.12.2017 12.00 Uhr Luzern 20 Zuschauer

Aufstellung Full Flash Rangers:
Torhüter: Keller / Zobrist
Verteidigung: Simmen, Walter, Mergola, Marquardt
Sturm: Meier S., Marti, Cavegn, Baumann, Bonacorsi, Ulrich, Furrer F., Stieger, Wernli, Gehrig

Torschützen Full Flash Rangers:
14:38 Marti  1:0
39:13 Bonacorsi (Wernli) 1:2

Penaltyschiessen Full Flash Rangers:
Ulrich trifft nicht
Bonacorsi trifft nicht
Walter trifft
Cavegn trifft nicht
Gehrig trifft
Wernli trifft nicht
Furrer F. trifft nicht
Walter trifft

Keller hält 6 von 8 Penalties

Strafen:
1x 2 Minuten Black Stars Luzern
2x 2 Minuten Full Flash Rangers (Wernli, Ulrich)

Matchbericht:
(Bericht: Cavegn)
Viertes Saisonspiel gegen die Black Stars aus Luzern, in Luzern. In der vergangenen Jahren waren das immer sehr umkämpfte Spiele, mit dem besseren Ende immer für die Black Stars. Da wir wussten das sie auch nicht so einen rosigen Saisonstart hinlegten, war uns bewusst das auch sie heute alles tun würden um als Sieger aus dieser Partie rauszukommen. Wir waren aber auch sehr entschlossen und konnten auch mit 3 kompletten Sturmreihen auflaufen. Da die Schiedsrichter noch nicht auf dem Platz waren, konnten wir uns gut warm spielen und den Fokus aufbauen. Den brauchten wir auch. Den zu beginn dieses Spieles kamen uns die Black Stars mit sehr viel Druck entgegen. Wir konnten unseren Kasten aber sauber halten und in der 14 Minute ein wenig überraschend mit einem typischen Sven Marti Goal, tief aus der Ecke geschossen, 1 – 0 in Führung gehen. Diese Führung währte dann aber nicht mal eine Minute. Da wir den Kopf immer noch in den Wolken hatten, glichen die Black Stars Postwendend aus. Danach ging es zwei Drittel hin und her. Chancen hüben wie drüben. Wir konnten gut mit halten und zuweilen ein sehr kreatives Spiel zeigen. Dies würde dann kurz vor der zweiten Drittels pause auch noch mit einem schönen Treffer von unserem Top Scorer Ramon Bonacorsi, belohnt. Dieser konnte nach einem genialen Zuspiel von Adi Wernli alleine aufs Goal ziehen und versenkte die Scheibe oben rechts. Die Black Stars gaben aber nicht auf und konnten in der Mitte des letzten Drittels nochmals einen Treffer landen und daran änderte sich auch nichts mehr, bis zum Schluss des Spiels. So hieß es Penaltyschiessen. Dieses war ähnlich ausgeglichen wie das ganze Spiel. Als unser Veteran Uesi zu seinem zweiten Penalty anlief, machte er den Sieg für uns Tatsache. Die Freude war riesig. 3 – 2 Sieg nach Penaltyschiessen, hiess zugleich erster Saisonsieg.

 

Men of the Game Full Flash Rangers:
Mit seinen 2 getroffenen Penalties ist unser Routinier Üsi Walter ganz klar der Men of the Game

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*